Es wird immer schwieriger Veranlagungen zu finden, welche auch durchaus hohe Rendite mit sich bringen. Und wenn dann hohe Rendite zu erwarten wären, dann ist das Risiko dermaßen hoch, dass hier sehr wohl der Verstand „Nein“ sagt. Der Grund für die derzeitige Misere am Markt ist das Zinstief der Europäischen Zentralbank, welche den Europäischen Leitzinssatz am Rekordtief belässt. Aus diesem Grund sinken die Sparzinsen immer mehr.

Weiterlesen

plastikkarteEs gibt sie in den verschiedenen Verwendungen, als Bankkarte, als Ausweis, für bestimmte Einrichtungen und/oder Mitgliederausweis. Aber auch als Identifikationskarte, oder Schlüssel für Türen oder Drehkreuzer werden Karten verwendet. Dieses kleine „Stück Plastik“, kann uns unser Leben in so mancher Hinsicht erleichtern und bereichern, doch wie werden diese kleinen Wunderwerke überhaupt hergestellt?

Weiterlesen

Im modernen Deutschland gibt es sicher viele Vorteile, so lassen sich Wege dank E-Government und Co. deutlich einfacher und mit weniger Zeitaufwand erledigen. Dennoch achtet die Regierung auch darauf, dass die Bürokratie nicht zu stark abfällt. Denn sonst wäre es für uns wohl mitunter zu einfach, etwa eine Versicherung zu wechseln. Wir wollen das Ganze einmal am Beispiel der Kfz-Versicherung zeigen.

Wer seine Kfz-Versicherung kündigen will, muss sich im modernen Deutschland an ganz bestimmte Regeln halten. Die Kündigung ist grundsätzlich nur zum Ende des Jahres möglich, also bis zum 31.12. eines Jahres. Dabei beträgt die Kündigungsfrist stets einen Monat, so dass das Schreiben spätestens bis zum 30.11. eines Jahres bei der Versicherung eingegangen sein muss. Dabei werden auch im modernen Deutschland in der Regel nur schriftliche Kündigungen akzeptiert, eine Kündigung per E-Mail ist bis dato noch nicht anerkannt worden.

Zur oben genannten Vorgehensweise, wenn man seine Kfz-Versicherung kündigen will, gibt es lediglich zwei weitere Alternativen. Die eine liegt darin, dass ein neues Auto gekauft wird, welches eine Kündigung rechtfertigt, die andere darin, dass eine Erhöhung des eigenen Tarifs vorliegen muss. Ist keine dieser Voraussetzungen gegeben, ist auch im modernen Deutschland eine Kündigung nicht so ohne Weiteres möglich. Nicht alles ist also vereinfacht worden, nur weil wir das digitale Zeitalter schreiben. Bestimmte Regeln gelten auch im modernen Deutschland noch immer.

Insofern muss man auch im modernen Deutschland gewisse Kenntnisse vorweisen, um insgesamt das richtige Verhalten bei Kündigungen gewährleisten zu können. Doch nicht nur die Kündigungsfristen bei Versicherungen sind im modernen Deutschland genau geregelt. Ebenso verhält es sich mit den Kündigungsfristen, die etwa im Bereich der Arbeitswelt zu beachten sind. Sie richten sich in der Regel nach der Zugehörigkeit des betreffenden Mitarbeiters zum Unternehmen. Dabei sind Mitarbeiter, die schon länger für ein Unternehmen tätig sind, auch entsprechend länger vor einer Kündigung geschützt, da einfach längere Kündigungsfristen gelten. Wichtig ist auch, dass eine Kündigung nur mit entsprechendem Grund ausgesprochen werden darf. Dabei kommen zwar verschiedene Gründe in Frage, doch müssen diese auch eindeutig nachgewiesen werden.

Das Handy ist aus dem Geschäftsleben nicht mehr weg zu denken. Es fungiert als wichtiger Terminplaner, als Kommunikationsmedium und sicherlich auch als Statussymbol. Jede Geschäftsfrau oder Geschäftsmann der etwas auf sich hält, hat ein passendes Handy und nutzt dieses auch bei der täglichen Arbeit. Es ist nicht verwunderlich das gerade in der Arbeitswelt auf Zahlen geschaut werden muss und der gewählte Handytarif und das genutzte Model wirtschaftlich rentabel sein muss. Für viele Menschen die ein geschäftliches Handy benutzen ist daher ein Handy mit Vertrag eine bessere Alternative zu Kartentelefonen.

Vor allem kostengünstige Angebote einzelner Handyunternehmer und Tarifanbieter ermöglichen es gerade Menschen die das Handy geschäftlich nutzen eine preiswerte Alternative. Hierzu zählen unter anderem Angebote, wie ein Handyvertrag mit Auszahlung. Dieses System ist sowohl preislich überschaubar und hält mit dem Auszahlbonus auch noch einen gewissen Anreiz parat. Die Summe der Auszahlung richtet sich dabei nach gewähltem Handymodell und eingesetzter Vertragssumme. Je preisgünstiger das Handymodell oder je niedriger das eingesetzte Startkapital, umso geringer fällt auch der Auszahlungsbetrag aus. Jedoch ist diese Methode auch Schwankungen der einzelnen Anbieter unterworfen.

Wir sehen gerade für das Geschäftsleben sind Handys unumgänglich. Einzelne Anbieter werben gerade in dieser Kategorie mit verschiedenen preisgünstigen Tarifen und Angeboten. Um das geeignete Business-Handy zu finden, lohnt es sich also verschiedene Tarife und Angebote miteinander zu vergleichen und dann die preisgünstigste oder das passendste Modell zu wählen.

Das Handy ist ein wichtiges Werkzeug im geschäftlichen Geschehen des modernen Lebens und nicht mehr zu ersetzen. Auch in Zukunft werden vor allem im Business-Sektor weiter mobile Telefone benötigt. Wir können gespannt sein, welch neue Angebote und Modelle auch in Zukunft den Markt füllen werden.

Im modernen Deutschland sehen sich die Unternehmen vor vielfältige Aufgaben gestellt. So geht es nicht nur darum, sich innerhalb des eigenen Landes auf dem Markt zu behaupten, sondern auch auf internationaler Ebene. Die Konkurrenz ist groß, wenn nicht gar riesig, und sich in Zeiten der globalen Finanzkrise über Wasser zu halten, ein ständiger Ausdauerakt.

Der Einsatz von Call Centern, um per Telefon auf „Kundenfang“ zu gehen, wird von vielen Unternehmen verwendet. Nun gilt es aber einige Dinge dabei zu beachten, wenn man sich auf die Suche nach einem geeigneten, externen Call Center begibt. Mit Hilfe eines Profis kann es gelingen, eine konkrete Call Center Ausschreibung zu formulieren. Vor allem für Firmen, die noch keine Erfahrungen auf diesem Gebiet haben, kann die richtige Beratung Früchte tragen.

Die Call Center Ausschreibung soll beispielsweise festhalten, ob Inbound – oder Outbound- Funktionen zur Zielsetzung gehören sollen. Des Weiteren muss entschieden werden, welche Art von Service (zum Beispiel Notfallnummern/Servicedienst rund um die Uhr oder feste Geschäftszeiten) dem Kunden zur Verfügung gestellt werden soll. Außerdem wichtig für die Suche nach einem externen Call Center sind die Leistungen, die dem Kunden angeboten werden sollen. Welche Fachkompetenzen muss ein Servicemitarbeiter mitbringen? Welche Referenzen hat das Call Center vorzuweisen? Solche und andere Fragen finden Eingang in Call Center Ausschreibungen.

Aus diesen Fragestellungen kann man dann das entsprechende Call Center selektieren, nämlich jenes, das den Wünschen des Unternehmens am nächsten kommt. Im Internet gibt es Call Center- Suchdienste, die sich für Sie auf die Suche begeben, Ihre individuellen Wünsche aufnehmen und die jeweiligen Angebote für Sie vergleichen.

Meistens wird anhand von Fragebögen das richtige Center für Sie ermittelt und Ihre Anforderungen an das entsprechende Unternehmen weitergeleitet. Nach Ablauf der Ausschreibungsfrist kommt es in der Regel zum Kontakt zwischen Call Center und Unternehmen.

Im modernen Deutschland gibt es vielfältige Wege, an den Kunden zu kommen, sei es per Radio-, TV- oder Internetwerbung. Dennoch sollte man als Unternehmen nicht auf Servicedienste verzichten, die dem Kunden das Gefühl geben, königlich betreut zu werden.

Im Wettbewerb der Unternehmen miteinander hat sich mittlerweile eine Form der Werbung als besonders effektiv erwiesen: Die Werbung über das Internet, auch Online – Marketing oder Online – Werbung genannt. Hierzu gibt es spezielle Werbeformen, die man nutzen kann. Wir möchten diese kurz vorstellen:

Eine dem Internetnutzer recht bekannte Form, über das Internet zu werben, sind so genannte Banner. Dies sind Werbebotschaften (meist mit einem Bild oder auch einem Video), die auf einer Seite eingeblendet sind. Häufig findet man diese am Kopf einer Seite, vor allem auch auf Netzwerkseiten die myspace oder studivz, welche für die Nutzer kostenfrei sind und somit durch Werbung (und eben Werbebanner) finanziert werden.

Auch effektiv sind Werbefilme, die man sich im Internet anschauen kann. Im Gegensatz zu TV – Spots haben sie den Vorteil, dass man im Internet nicht auf eine Dauer von etwa 30 Sekunden pro Spot beschränkt ist. Außerdem stehen Sie dem User jederzeit zur Verfügung. Im Fernsehen werden sie nur in speziellen Werbeblöcken ausgestrahlt.

Weiterhin gibt es Methoden der Suchmaschinenoptimierung und der Passung der Anzeigen, die erscheinen, wenn der Sucher etwas in das Suchmaschinenfeld eingibt. Dies sind so genannte AdWords. Mit diesen optimierten Anzeigen, die man selbst oder mithilfe einer adwords agentur gestalten kann, kann man effektiv genau die Kunden ansprechen, die sich wirklich für das beworbene Produkt interessieren. Ein Reiseveranstalter etwa, der für Reisen nach Jamaika wirbt, wird nur dann in der Ergebnisleiste der Suchenden auftauchen, wenn diese auch nach einer Reise suchten, die mit Jamaika zu tun hat.

Diese Methoden bieten alle den Vorteil, dass man schneller spezielle Zielgruppen anwerben kann, also, dass die Wahrscheinlichkeit größer ist, am Ende auch wirklich etwas zu verkaufen. Zudem zeigt sich, dass das Internet im Bezug auf Werbung ein immer wichtigeres und effektiveres Medium wird. Schon lange hat es die Tageszeitungen oder das Fernsehen und die Radiostationen in seiner Qualität der Werbeformate überholt!

Die modernen Zeiten sind geprägt von einer sehr schwierigen finanziellen Situation. Bankenkrisen und fehlerhafte Spekulationen ziehen Millionen Schäden nach sich. In dieser Zeit ist jeder zunächst durchaus vorsichtig. Auf der einen Seite bietet die Bank natürlich eine sichere Geldanlage. Andererseits gibt es weitaus lukrativere Möglichkeiten, sein Geld anzulegen in Anbetracht von Inflation und weiteren Risiken, die mit der Geldanlage auf einem Bankkonto verbunden sind.

Eine durchaus sichere Geldanlage ist immer noch die Immobilie, auch in modernen Zeiten wie heute. Der Wert einer Immobilie bleibt in der Regel immer erhalten, sofern diese gut gepflegt wird. In vielen Fällen erhöht sich der Wert eines Hauses oder einer Wohnung sogar. Immobilien, die beispielsweise vor 50 Jahren gebaut oder gekauft wurden, sind teilweise heutzutage wesentlich mehr wert als früher.

Junge Menschen stehen oft vor einer durchaus schwierigen Entscheidung. Soll man nun eine Immobilie kaufen oder nicht? Oder vielleicht sogar selbst ein Haus bauen? Mit diesen Fragen sind eine Menge Familien beschäftigt. In der Regel wird diesen Menschen zu einem Immobilienkauf geraten. Auf Dauer in einer Mietwohnung zu leben ist wenig rentabel.

Die hohen Kosten, die zu Beginn für den Hausbau aufzuwenden sind, stellen die größten Bedenken der jungen Leute dar. Sie müssen eine Menge Geld von der Bank leihen und dieses im Laufe der Jahre verzinst zurückzahlen. Dies kann sich nicht jeder leisten. Hier muss eine gewisse Einkommenshöhe vorhanden sein, um neben dem Abbezahlen der Schulden auch noch anständig leben zu können.

Personen, die es sich nicht leisten können, ein eigenes Haus zu bauen, könnten beispielsweise eine Eigentumswohnung kaufen. Dies stellt eine sehr gute Alternative zum Hausbau dar. Sie sind günstiger und können demnach auch schneller abbezahlt werden. Es erscheint hierbei wesentlich günstiger, eine Wohnung zu kaufen und monatlich an die Bank Schulden zurückzubezahlen als jahrelang in Miete zu wohnen. Wer also gerne seine eigenen vier Wände hat und zusätzlich sein Geld sinnvoll anlegen möchte, der sollte den Kauf einer Immobilie unbedingt in Betracht ziehen.

Wenn man sich mal überlegt, was die heutige Welt auszeichnet, so denkt man in der Regel an neueste Technik, Handy und Computer. In diesen Bereichen hat sich extrem viel getan. Tag für Tag werden neue Dinge erfunden und sobald man sich eine brandneue Sache kauft, ist sie eigentlich schon wieder veraltet, da das Zeitalter heutzutage schnelllebiger denn je ist. Das Internet beispielsweise ist eine Plattform, die aus unserer jetzigen Zeit nicht mehr wegzudenken ist.

Doch was bedeutet das für uns? Die Meinungen sind geteilt. Die einen Menschen sind begeistert von den Möglichkeiten, die man heutzutage über das Internet hat. Sie können sich ein Leben ohne das Internet nicht mehr vorstellen. Vor allem das Einkaufen ist als Hauptaktivität angegeben worden, die Menschen über das Internet ausüben.

In Umfragen gaben einige Internetfans bekannt, ihre komplette Ware nur noch online zu bestellen. Sie fänden diese Art des Shoppings wesentlich gemütlicher und können hierbei enorme Schnäppchen machen. Man hat die Angebote auf Knopfdruck parat und kann ganz einfach die Preise mit anderen Online Shops vergleichen. In der Stadt oder im Einkaufszentrum müsste man hierfür erst einmal alle Geschäfte abklappern.

Anderer Meinung sind die Besitzer von Läden in Einkaufszentren. Ein Geschäftsführer eines Copyshops wurde hierfür ausführlich befragt. Er gab bekannt, dass es heutzutage heißt: Etiketten online drucken. Und zwar werden nicht nur Etiketten online gedruckt, sondern auch sämtliche andere Dokumente. Etiketten zu drucken war allerdings eines der Haupteinnahmequellen des Online Shops.

Die Umsätze sind in den letzten Jahren deutlich zurück gegangen. Um herauszufinden warum, wurde eine Kundenbefragung durchgeführt, die offenbarte, dass immer mehr Menschen sich sämtlich Poster, Bilder und Etiketten online drucken lassen, da es dort günstiger ist. Das moderne Zeitalter also: Des einen Freud, des anderen Leid.