Zum Grundnahrungsmittel gehört er zwar noch nicht, aber der Videoprojektor (oder auch Beamer) hat erstaunlich viele Lebensbereiche unserer modernen Lebenswelt erobert. Dem Aussehen nach, einem kompakten Raumlüfter mit integrierter versteckter Kamera ähnelnd, nimmt er wenig Raum ein, ist aber zu bemerkenswerter Ausstrahlungskraft fähig.

So haucht der Beamer mittlerweile nicht nur der Geschäftsbesprechung erfrischend farbige Schaubilder und klar ersichtliche Diagramme ein, längst hat er sich bei Privatleuten beliebt gemacht. Der Gang ins überfüllte Kino bleibt einem Beamer-Besitzer erspart, denn er kann Heimkino in Full HD ganz bequem von der eigenen Couch aus genießen.

Genauso findet man kaum eine universitäre Einrichtung in Deutschland, die sich nicht neuer Medien bedient, um die Lehre und Ausbildung der Studenten zu erleichtern. Auch hier überzeugten Projektionsgeräte durch flexible Anwendungsmöglichkeiten und leichte Bedienbarkeit.

Es wären noch zahllose weitere Sektoren zu nennen, welche sich von diesem Minikino, Schrägstrich Technikwunder begeistern ließen. Vor allem aber, dürfte das Interesse der sehr nahen Zukunft im Anwendungsbereich des Public-Viewing liegen. Die Fußball Weltmeisterschaft 2010 steht vor der Tür und nicht nur Fußballfans wollen mit dabei sein. Familie, Freunde, Nachbarn,… kaum einer wird dem mitreißenden Ereignis widerstehen können.

Doch wer wird auch auf jeden Fall noch mit dabei sein ? Richtig geraten ! Der Beamer!

Er beschert Deutschland die aktuellen Spiele der WM live auf Großbildleinwänden und ermöglicht somit Millionen Zuschauern modernes Vergnügen. Tausende Städte werden auf öffentlichen Plätzen das Spektakel aus Afrika für die Masse zugänglich machen. Wer abends zur Sommerzeit lieber gemütlich im Restaurant sitzt, muss nicht auf hochauflösendes Entertainment verzichten. Auch die meisten großen Gaststätten sind mit Videoprojektoren ausgerüstet, sodass der satt gespeiste Restaurant-Besucher als Schmankerl obendrauf noch Beamer zum Nachtisch erhält.

Wer dennoch am allerliebsten zu Hause in entspannter Ruhe kiebitzen möchte, dem stehen alle Läden offen. Ein Beamer ist schnell gekauft, durch Online-Angebote sogar in Hochgeschwindigkeit bestellt. Damit kann die WM kommen. Die Beamer sind schon da.

Veröffentlicht unter Trends.

Liest man den Begriff Schilder, so assoziiert man ihn wohl im ersten Moment mit Straßenschildern. Dass Schilder im Laufe der Zeit zum absoluten Trend mutiert sind, ist vielen Leuten noch gar nicht bewusst. Dabei muss man sich nur einmal in den Souvenirgeschäften von Touristenstädten umsehen, dort wimmelt es vor Schildern.

Besonders beliebt sind die Schilder, die man sich an die Wand hängen kann. In Touristenstädten sind häufig berühmte Sehenswürdigkeiten oder ganz schlicht der Name der Stadt auf das Schild gedruckt. Viele Urlauber sammeln derartige Schilder, um zu Hause eine kleine Erinnerung zu haben, wo man bereits überall unterwegs gewesen ist.

Besonders berühmt sind Blechschilder mit Motiven in Irland. Dort findet man sie an jeder Ecke. Das berühmte Guinness Bier hat hohen Bekanntheitsgrad und wurde in vielen verschiedenen Werbespots präsentiert. Die unterschiedlichen Werbeslogans sind ebenfalls als Schilder käuflich zu erhalten und fehlen natürlich auch in keinem Souvenirshop. Sogar in den Kneipen und Restaurants von Dublin findet man in der Regel keine Wand, die nicht mit Schildern verziert ist.

Was in den letzten Jahren auch immer beliebter wurde, ist ein Autoschild zum 18. Geburtstag. Als Zeichen der Volljährigkeit und des Führerscheinerwerbs lassen viele Leute als Geschenk Autoschilder anfertigen, auf denen anstatt dem amtlichen Kennzeichen ein Geburtstagsspruch oder der Name steht. Diese Art von Geschenken kommt bei nahezu allen Geburtstagskindern immer besonders gut an.

Natürlich sind Schilder keine neuen Erfindungen der Moderne, jedoch kann man das, was man heutzutage mit ihnen anstellt, durchaus als modern bezeichnen. Früher war die Funktion von Schildern ausschließlich für  Ordnung im Straßenverkehr zu sorgen und jedes Auto zu kennzeichnen. Heutzutage arbeitet man kreativ damit und erstellt richtige Kunstwerke, die als Dekoration im Zimmer aufgehängt werden. Auf diese Weise wandelt sich der Sinn von Schildern vom reinen Funktionsgegenstand bis hin zum beliebten Trendartikel des modernen Zeitalters.

Veröffentlicht unter Trends.

Es tut sich was in der Modewelt! Regelmäßig versorgen uns die Zeitschriften mit neuen Trends, die wir entweder nach einem Gang in die Kaufhäuser selbst tragen können oder die wir vielleicht sogar selbst machen können. Gerade in Sachen Damenmode gibt es schon lange einige Kreative, die sich nicht nur mit den Klamotten zufrieden geben möchte, die auf der Stange für sie warten – der Trend zum Selbstnähen ist stets aktuell. Dies hat natürlich den Vorteil, dass man absolute Unikate im Kleiderschrank hat – ein Trend also für Individualisten!

Für alle anderen Modebegeisterten, denen das Geschick oder die Zeit zum Nähen fehlt, haben die Kaufhäuser und Onlineshops allerdings genügend Styles zur Auswahl – da wird es manchmal schwer, sich zu entscheiden! Auch im Internet kaufen immer mehr Menschen Accessoires oder Kleidung ein. Ein Vorteil vom Onlineshopping ist es, dass die Ware bequem nach Hause geliefert wird und man diese in Ruhe anprobieren und mit bereits erstandenen Teilen kombinieren kann. Auf diese Weise wird eventuell weniger Geld ausgegeben.

Auch Männer kommen immer mehr auf den Geschmack, neue Styles auszuprobieren, weswegen viele Kaufhäuser nicht nur allein auf Damenmode, sondern auch auf Mode für Sie und Ihn setzen. Mittlerweile erobern sogar Farben, die früher nur Mutige trugen, den männlichen Kleiderschrank. Das beste Beispiel hierfür sind Pink, Flieder, Lila oder Pastelltöne. Gerade im Sommer ist das doch einmal eine willkommene Abwechslung im Schrank und auch auf der Straße, denn warum sollen nur Frauen sich bunt kleiden können?! Wir hoffen also, dass sich dieser Trend weiterhin durchsetzt.

Ein weiteres Schmankerl, das bisher nur Frauen vorbehalten ist, sind die Haremshosen, welche sehr bequem sind und auf den ersten Blick an eine Mischung aus Jogginghose und Hose aus dem Orient erinnern. Tatsächlich haben sie von dort auch ihren charakteristischen Style. Der weiche Schnitt ist zudem sehr luftig. Männer sind bei steigenden Temperaturen wahrlich nicht zu beneiden – wann dürfen sie endlich einen Rock oder eine solche Haremshose tragen, ohne schief angeschaut zu werden??

Veröffentlicht unter Trends.

Nicht nur die Trends, wie Halloween und Co., schwappen immer häufiger nach Deutschland über. Genauso erfreuen sich die Cocktailpartys einer steigenden Beliebtheit. Ob in beruflicher oder privater Hinsicht, Cocktailpartys sind ein absolutes Muss. Dabei können Geschäftsabschlüsse in ungezwungener Atmosphäre vollzogen werden oder man trifft sich einfach mit netten Bekannten und Freunden, um ein wenig zu plaudern.

Die vielen kleinen Häppchen, die serviert werden, die leckeren Getränke und die ungezwungene Unterhaltung im Stehen sind die Grundlagen für eine gelungene Cocktailparty. Dabei sollte ebenfalls nicht vergessen werden, dass man sich auch für eine Cocktailparty entsprechend kleiden sollte. Vielfach stehen gerade die Damen ratlos vor ihrem Kleiderschrank und wissen nicht so recht, welches Stück für einen solchen Anlass am besten geeignet ist.

Das elegante Abendkleid wirkt auf einer Cocktailparty deplatziert, denn schließlich ist es ein eher legerer Rahmen, in dem man sich bewegt. Das kleine Schwarze oder ein anderes Cocktailkleid sind dabei die bessere Wahl. Sie wirken feminin und chic, dennoch ist man nicht overdressed. Typisch ist es, dass das Kleid nur bis zu den Knien reicht, längere Kleider sind eher in den Bereich der Abendmode zu zählen.

Da die Cocktailparty und das Cocktailkleid im modernen Deutschland mittlerweile ein wichtiger Bestandteil des gesellschaftlichen Lebens sind, sollte jede Frau ein solches Kleid im Kleiderschrank wissen. Günstige Preise sind durchaus möglich, dennoch sollte man auch auf aktuelle Farben und raffinierte Schnitte achten, um bei der Cocktailparty eine gute Figur zu machen. Dabei ist das moderne Deutschland allerdings auch schon soweit, dass die Damen nicht mehr nur als „Anhängsel“ ihrer Partner auf der Party erscheinen, sondern auch alleine kommen können. Oftmals ist es sogar so, dass der Arbeitgeber zu einer Cocktailparty einlädt und die Damen dann sogar eher ihre Männer mitbringen, als anders herum. Wie sich die Gesellschaft gewandelt hat, erkennt man auf solchen Partys also besonders gut und sie sind ein wichtiger Schritt in Richtung Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau.

Veröffentlicht unter Trends.

Denkt man an die moderne Zeit von heute, so kommt einem wahrscheinlich als erstes der enorm technische Fortschritt in den Sinn. Man befindet sich im Zeitalter des Internets, der Computer, der neuen Handys, mit denen man nahezu alles anstellen kann. Doch dies ist noch lange nicht alles. Dinge, die vielleicht auf den ersten Moment nicht als modern erscheinen sind wieder voll in den Trend gekommen.

Weber Grill, eine Firma, die sehr hochwertiges Grill- und Grillzubehör verkauft, hat in den vergangenen Jahren wieder einen enormen Gewinnzuwachs im Unternehmen zu verzeichnen. Der Leiter der Firma erklärte, dass nicht nur ältere Menschen und Familien das Grillen lieben, sondern sich auch immer mehr Jugendliche für das Grillen interessieren.

An warmen Sommerabenden ziehen es beispielweise immer mehr junge Leute vor, ein Grillfest zu organisieren anstelle in die Disco zu gehen. Sich an einem lauen Sommerabend mit Freunden auf der Terrasse zu treffen, ist einfach ein ideales Sommerabendprogramm. Vor allem lässt sich ein Grillfest immer leicht organisieren, da die Arbeit aufgeteilt werde kann. Der eine kümmert sich um Würstchen, der andere um Fleisch, die einen machen Salate und der Rest zaubert einen feinen Nachtisch.

Weber Grillgeräte machen es einem jedoch auch wirklich schwer, auf einen Kauf des neuesten Grills und des passenden Zubehörs zu verzichten. Es gibt die Grillgeräte bei Weber wirklich in den verschiedensten Ausführungen, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Der Grilltrend wurde auch durch das Wiederaufleben des Campingurlaubs noch verstärkt. Campingfans lieben, es ihren eigenen Grill und das passende Zubehör mit in den Urlaub zu nehmen. Manchmal findet auf den Campingplätzen sogar ein richtiger Wettstreit statt, wer das beste Kochzubehör hat. Firmen wie Weber Grill bieten auch für die Reise das passende Campingset, das meistens handlich und klein ist. Moderne heißt also nicht nur Computer und Handy, sondern auch Grillpartys sind wieder voll im Trend.

Veröffentlicht unter Trends.