Man fährt auf die Arbeit, schlurft zur Stechuhr, steckt die Karte rein, TACK, ein Loch ist drin, und das gleiche am Ende des Arbeitstages wieder – diese Art der Arbeitszeiterfassung gehört schon lange der Vergangenheit an. Die Lochkarte ist heutzutage in der Regel von Chipkarten ersetzt worden, die Arbeitszeit wird digital erfasst. Modern ist das aber auch noch nicht, es gibt mittlerweile viel sicherere technische Erfassungssysteme, die ganz auf Chips verzichten, sondern mit biometrischen Identifizierungen arbeiten oder Fingerabdruckscannern. Der Trend geht immer weiter hin zur Digitalisierung und neuester Technologie.

Datenüberblick mit moderner Technologie

Vor allem innovative mittelgroße Firmen setzen immer mehr auf eine digitale Arbeitszeiterfassung. Wo große Unternehmen noch träge in der Überarbeitung alteingesessener Prozesse sind, ist es bei überschaubaren Unternehmen relativ einfach möglich, die Arbeitszeiten schneller und effektiver zu erfassen. Mit Hilfe der biometrischen Identifizierung kann der Zugang zum Gebäude 24 Stunden 7 Tage die Woche gesichert werden. Somit können Abwesenheits- und Anwesenheitszeiten präzise bestimmt werden. Ebensogut werden Urlaubszeiten, Dienstreisen und Krankheitstage erfasst. Durch solch genaue Bestimmungen können Prozesse beschleunigt und optimiert werden, was im postmodernen Zeitalter eine sehr wichtige Sache ist, um am harten Wettbewerb zu bestehen und Mitarbeiter effektiv und effizient zu führen. Die Mitarbeiter profitieren ebenfalls, da sie über Touchscreens und Infopoints ganz einfach auf ihre Arbeitszeiten Zugriff haben. So wird auch die Personalabteilung entlastet, die bei Fragen zur Arbeitszeit sonst herhalten müssen.

Beispiel: TimeTIC

Die Firma SafeTIC stellt beispielsweise ein solches Arbeitszeiterfassungssystem namens TimeTIC her. Dieses lässt sich problemlos in bestehende IT-Systeme integrieren, läuft mit verschiedenen Lohnprogrammen (auch SAP) und basiert auf SQL. Es werden auch regelmäßig Updates angeboten, was in der modernen Zeit ebenfalls unabdingbar ist, in der Technologie schnell veraltet. Somit haben Sie ein hochmodernes, digitales und einfach zu handhabendes und einfach zu aktualisierendes System, das alle Ihre Wünsche zur Datenverarbeitung, Lohnprogrammierung und Arbeitszeiterfassung kombiniert und erfüllt.
Weitere Informationen dazu finden Sie unter http://www.safe-tic.de/produkte/zeiterfassung.html.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.