Technologiestandort Deutschland

Durch den Begriff „Made in Germany“ ist der Innovations- und Technologiestandort Deutschland weltweit bekannt. Deutschland zählt zu den führenden Industrieländern und hat in der Nachkriegszeit einen beachtlichen technologischen und wissenschaftlichen Fortschritt geleistet.

Als Europas führender Innovations- und Technologiestandort hat Deutschland zahlreiche renommierte Technische Universitäten, Hochschulen und Forschungszentren. Deutsche Ingenieure und Wissenschaftler genießen Weltruf, und bei innovativen Technologien setzt Deutschland die Standards. Die Berufsausbildung und der flexible deutsche Arbeitsmarkt gelten für andere Länder als Vorbild.

Unternehmen sehen in ihren Mitarbeitern ihr wichtigstes Kapital, sorgen für ein optimales Arbeitsklima, pflegen und entwickeln Kundenbeziehungen, verbessern und sichern die Qualität ihrer Produkte und Lösungen. Einmalig ist in Deutschland der starke Mittelstand, der die Innovationstechnologien nicht nur nutzt, sondern auch aktiv mitgestaltet. Deutsche Firmen sind stark, weil sie marktorientiert handeln und auf technologischen Fortschritt setzen.

Dank dem Zusammenspiel der Industrie und Forschung ist es Deutschland gelungen, die letzten Finanzkrisen schnell zu überwinden. Um Aufschwung zu ermöglichen nutzen Unternehmen Chancen, die die Digitalisierung und moderne Technologien bieten.

Neue Produkte und Technologien, die Deutschland entwickelt und auf den Markt bringt, kommen allen zugute. Das stärkt internationale Beziehungen und Zusammenarbeit bei der Lösung globaler Probleme. Trotz relativ hohen Lohnkosten strebt die deutsche Gesellschaft an sowohl die Technologie als auch die Demokratie voranzutreiben.

Tätigkeitsbereiche, in denen Deutschland die Führerschaft behält

  • Erneuerbare Energien
  • Industrie 4.0
  • Maschinenbau
  • Telekommunikation
  • IoT und künstliche Intelligenz

Die Grundlage der technologischen Erfolge bilden Forschung, interdisziplinäre Systemlösungen sowie umfassende Prozessautomatisierung. Langfristig bietet der Technologiestandort Deutschland hervorragende Perspektiven. Innovative High-Tech-Produkte und -Lösungen im Bereich erneuerbarer Energien, wie Solar- und Windenergie, bereiten die Basis für künftige Außenhandelserfolge. Bei steigenden Energie- und Ressourcenkosten lassen sich die relativ hohen Anschaffungskosten für hochwertige deutsche Technologien schnell amortisieren.

Neue Technologien haben ein enormes Potenzial und sorgen für Exporterfolge. Ressourcen- und Energieeffizienz sind eine Stärke der deutschen Wirtschaft. Sie bilden die Grundlage für eine umweltfreundliche Industrie 4.0 und tragen zum verantwortungsbewussten Handeln bei. Deutschland wirbt international für Ressourcen- und Energieeffizienz und schafft diese mit Hilfe innovativer Technologien. Das ist der Schlüssel für den Erfolg deutscher Wirtschaft im globalen Wettbewerb.